News

easierLife zum Anfassen auf der ALTENPFLEGE 2015 und der CeBIT

15. Februar 2015

Wie auch im vergangenen Jahr, wird easierLife auf der ALTENPFLEGE, der internationalen Leitmesse der Pflegewirtschaft, vertreten sein.  Im Rahmen der Sonderschau „aveneo – Raum für Innovationen“ zeigen wir vom 24.03.2015 – 26.03.2015 in Nürnberg unsere Innovationen.

Unterstützung für jeden, der sich um das Wohlergehen seiner älteren Liebsten sorgt aber auch Unterstützung für jeden, der sich in den eigenen vier Wänden sicher fühlen möchte, ohne dabei ständig einen Notrufknopf bei sich tragen zu müssen stehen dabei im Fokus.

Besuchen Sie uns auf der ALTENPFLEGE in Halle 001, Stand C35.

AP15_4c_2z

Wer es nicht bis dahin aushält, kann uns auch gerne auf der diesjährigen CeBIT vom 16.03.-20.03.2015 besuchen.
In Halle 9, Stand D13 zeigen wir, gemeinsam mit dem FZI Forschungszentrum Informatik und dem KIT Karlsruher Institut für Technologie, wie Forschungstransfer erfolreich umgesetzt wurde.

cb_logo_col

Wohnen im Karl-Walser-Haus: Sicher im Alter – Intelligente Seniorenwohnungen unterstützen Wohnen zu Hause

29. Januar 2015

Sich zu Hause sicher fühlen – insbesondere für Ältere spielt das gute und sichere Gefühl eine große Rolle.
Das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg gibt den Bewohnern des Betreuten Wohnens im Karl-Walser-Haus genau dieses Gefühl rund um die Uhr. Dafür wurden einige Wohnungen mit Sensoren ausgestattet, die Notfallsituationen automatisch erkennen und die Koordinatorin vor Ort in einer kritischen Situation alarmieren. Diese Lösung kann auch in Privathaushalten eingesetzt werden.

Es gibt viele technische Hilfsmittel für sicheres Wohnen im Alter: das bekannteste ist wohl der Hausnotruf. Neueste Entwicklungen unterstützen Senioren auch dann, wenn sie den Notrufknopf nicht bei sich tragen. Das easierLife-System ist eine solche Entwicklung. Es funktioniert mit Sensoren in der Wohnung, die Bewegungen und bestimmte Aktionen (z.B. das Verlassen der Wohnung) registrieren. Sie erkennen kritische Situationen wie beispielsweise, wenn ein Senior morgens nicht aufsteht oder von einem Ausflug nicht wie geplant nach Hause zurückkehrt. In solchen Fällen wird umgehend die Koordinatorin vor Ort per Nachricht auf ihrem Smartphone informiert. Sie kann dadurch den Mietern helfen bzw. Hilfe rufen, auch wenn dies den Bewohnern selbst nicht mehr möglich ist. Was hier im Betreuten Wohnen eingesetzt wird, lässt sich auch ohne weiteres auf private Haushalte übertragen. In diesem Fall würden – statt der Koordinatorin – einfach die Angehörigen oder andere Bezugspersonen auf das Handy informiert, ob alles in Ordnung ist.

Karl-Walser-Haus: Vorreiter des modernen Wohnens im Alter

Für Bewohner des Betreuten Wohnens im Karl-Walser-Haus in Ludwigsburg ist also neueste Technik schon heute Alltag. Dadurch genießen diese noch mehr Sicherheit im Alltag. Eine engmaschige Betreuung ist gewährleistet, ohne dass die Privatsphäre der Bewohner berührt wird. Das Wohlfahrtswerk hat die Zeichen der Zeit erkannt und zeigt, wie sicheres Leben im Alter heute geht.

03_Foto Modellwohnungen
Bildquelle: Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg

CyberChampions Award – Jungunternehmen mit einem originellen Konzept

13. November 2014

Wie in diesem Beitrag erwähnt, kamen wir beim CyberChampions Award unter die Besten. Wir wurden Finalisten in der Kategorie BestConcept.

Einmal im Jahr richtet das regional aktive Hightech.Unternehmer.Netzwerk. CyberForum e.V. den CyberChampions Award aus. Dieser Wettbewerb wendet sich an Gründer und junge Unternehmen aus der TechnologieRegion Karlsruhe. Für die Kategorie BestConcept konnten sich Unternehmen bewerben, die den Markteintritt noch nicht oder erst dieses Jahr vollzogen haben, aber schon mit einem innovativen Geschäftskonzept aufwarten können.

Mit unserem easierLife-System für sicheres Wohnen im Alter, als Alternative zum Hausnotruf, haben wir die Jury überzeugt. Vielen Dank für die tolle Organisation an das CyberForum. Wir freuen uns über die Platzierung!

 

Weitere Infos zum CyberChampions Award

Familienheim Karlsruhe eG – ein starker Partner

13. November 2014

Die Familienheim Karlsruhe eG will ihre Mieter mit Angeboten für ein langes und selbstbestimmtes Wohnen unterstützen. Eine Kooperation mit uns ist deshalb eine vorteilhafte Lösung für interessierte Mieter, die im Alter lange in ihrer gewohnten Umgebung leben möchten.

Mit easierLife ist altersgerechtes Wohnen ein Leichtes. Als Alternative oder Ergänzung zum Hausnotruf bietet das Sensor-System automatisch Sicherheit im Alter. Bewegungs- und Kontaktsensoren erkennen Aktivitäten und kritische Situationen ohne in die Privatsphäre einzugreifen. Sollten Probleme wie Inaktivität oder eine offene Wohnungstür auftreten, werden Angehörige oder Pflegende auf ihrem Handy alarmiert. Durch die unauffällige Optik kann das System diskret in der Wohnung angebracht werden.

Im Rahmen einer Pilotphase können Mieter der Familienheim Karlsruhe eG ihre Wohnungen zu besonderen Konditionen mit unserem innovativen System ausstatten.

Wenn auch Sie Interesse an einem sicheren und geschützten Leben im Alter haben, sprechen Sie uns einfach an!

Kongress „Alltagsunterstützende Assistenzlösungen“ in Karlsruhe am 23.10.2014

21. Oktober 2014

Unter der Schirmherrschaft von Katrin Altpeter (Ministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie,Frauen und Senioren Baden-Württemberg) veranstaltet die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH am 23.10.2014 den Kongress „Alltagsunterstützende Assistenzlösungen“ mit begleitender Ausstellung. Neben easierLife sind dort auch easierLife Partner wie das FZI und das DRK vertreten.
Interessante Vorträge informieren über aktuelle technologische Entwicklungen, Finanzierungsmöglichkeiten und geben Auskunft zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und Datenschutz.

Unter www.aal-karlsruhe.com finden Sie weitere Details zum Vortragsprogramm.

Beuschen Sie uns an unserem Stand. Wir freuen uns auf informative Gespräche und darauf Ihnen easierLife näher zu bringen.

Druck

easierLife auf der Gesundheitsmesse Bretten

22. September 2014

Am 27.9.2014 und 28.9.2014 findet in Bretten die Gesundheitsmesse 2014 statt.
Unter dem Motto „Prävention-Pflege-Medical-Wellness-Wohlbefinden“ haben Besucher die Möglichkeit an zahlreichen Fachvorträgen und Workshops teilzunehmen und mit Ausstellern aus der Region ins Gespräch zu kommen.

Auch easierLife wird am Sonntag, den 28.09.2014 von 11-17 Uhr in der Stadtparkhalle Bretten gemeinsam mit der AWO Bretten vertreten sein.

Logo_GMB

Finale des CyberChampions Awards 2014/15

22. September 2014

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit im Finale des CyberChampions Award beim Cyberforum. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Hightech.Unternehmer.Kongress. in Karlsruhe statt.

easierlife bei den Seniorentagen in Jena

19. September 2014

Im Rahmen der Seniorentage Jena kann die Rollende Ausstellung des FZI am 23. und 24. September auf dem Holzmarkt besucht werden.
Auch das easierLife System kann dort begutachtet werden. „Technik zum Anfassen“ lautet das Motto: Fühlen und erleben Sie, wie das easierLife System funktioniert.
Am Dienstag, 23. September von 11-19 Uhr und am Mittwoch, 24.September von 10-18 Uhr beantworten Experten des FZI alle Fragen zu easierLife und weiterer hilfreicher Technik im Alter.

2013-08-25 09.58.04

Kooperation mit Familienheim eG

15. August 2014

In einer Nachmittagsveranstaltung informierte die Familienheim eG Karlsruhe ihre Mieter über ihre ergänzenden Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
Diese Angebote beinhalten künftig auch das easierLife System für Senioren als Ergänzung oder Alternative zum Hausnotruf.
Die Familienheim eG möchte damit den Mietern die Möglichkeit bieten so lange wie möglich in ihrem gewohnten Wohnumfeld zu leben und gleichzeitig Angehörige unterstützen.

Einen Artikel zur Informationsveranstaltung gibt es auch bei KA-News

Evlevator-Pitches auf der Gründerzeit

30. Juli 2014

Ein Elevator-Pitch der etwas anderen Art auf der Gründerzeit 2014.
easierLife ist ab 0:02:35 auch mit dabei.